Momentaufnahmen | 1951 bis 1991




Die "Momentaufnahmen" dieser Rubriken zeigen u. a. eine minimale Auswahl an historischen Bild- oder Videodokumenten, die an die Anfänge in den 50ern bis hinein in die 90er Jahre letzten Jahrhunderts erinnern wollen. Allen voran an den in seiner Art weltweit einzigartige Produktionskomplex B sowie alle weiteren, funktional miteinander verbundenen Blöcke, die bis heute als herausragende Werke der DDR-Baukunst gelten und bis heute glücklicherweise noch existent sind.


Screenshot | Kubische Panoramen

Abbilder eines wunderbaren Gebäude-Ensembles, dessen architektonische Gestaltung allein schon deshalb überraschen mag, weil der Architekt und Bauhausschüler Franz Ehrlich als Alternative zu damals stalinistischen Baudoktrin an einer modernen Grundhaltung festhielt und damit vielmehr einer weit verbreiteten Strömung in der Baukunst der Zwischenkriegszeit folgte.



Von einer "einmaligen Akustik" schwärmen welterfahrene Musikprofis der Klassik-Szene über den Aufnahmesaal 1 im Gebäude B bis heute. U. a. nachzulesen in einer einzigartigen Fachdokumentation von Gisela Herzog und Gerhard Steinke mit einem Gastbeitrag von Peter Burkowitz.


Produktionskomplex B | Foyer und Flure hin zu diversen Aufnahmesälen und Studios | Ältere Aufnahmen*



Außerhalb der Nalepastraße organisierten die einzelnen Redaktionen des DDR-Rundfunks verschiedenste Veranstaltungen im ganzen Land. Aber einmal im Jahr präsentierten sich alle DDR-Rundfunksender zusammen auf dem so genannten Solidaritätsbasar auf dem Berliner Alexanderplatz. "Radio DDR I" verschenkte dabei mitunter auch bunte Postkarten mit Hinweisen auf verschiedene Sendungen.


Neben den fünf noch erhaltenen Kärtchen aus dem Privatbesitz einer Zeitzeugin auch der hölzerne Spaßvogel:

Solidaritätsbasar | Bildlink zur Collage

An dieser Stelle noch ein interessanter SurfTipp || Online-Projekt von Dr. Steffen Lieberwirth : RundfunkSchätze

Momentaufnahmen | 50er bis 90er Jahre

* Obere Fotos Collagen: Gebäude B - Foyer und Flure zu diversen Studios: Andreas Knedlik | Christian Schubert | Christian Henke sowie Imagemap mit Screenshot | Kubische Panoramen




Die Herausgeberin der Zeitreisen-Webpräsenz freut sich über Zeitzeugen*innen, die peu à peu helfen, die Seiten dieses Online-Portals mit historischen Dokumenten auch weiterhin zu füllen. || Entgegen genommen werden bereits aufbereitete digitalisierte Beiträge unter Einhaltung des Datenschutzes. Bitte melden Sie nicht mehr funktionierende Links. || Stationen der virtuellen Zeitreise